ALLGEMEINE CASINOBONUS-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

EINLEITUNG

  1. Diese allgemeinen Casinobonus-Geschäftsbedingungen gelten für jeden Casinobonus, der Ihnen zur Verfügung gestellt wird, wenn Sie bei Ladbrokes spielen. Sie sollten zusammen mit den jeweiligen Aktions-Geschäftsbedingungen für den Casinobonus, den Sie in Anspruch nehmen möchten, und unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Webseite gelesen werden. Klicken Sie hier, um eine Liste aller unserer aktuellen Aktions-Geschäftsbedingungen für Ladbrokes zu erhalten.
  2. Wir verwenden in diesen allgemeinen Casinobonus-Geschäftsbedingungen einige Begriffe, die Ihnen vielleicht nicht bekannt sind. Was wir mit diesen Begriffen meinen, erfahren Sie auf unserer Glossar-Seite hier.

BEVOR SIE EINEN CASINOBONUS VON UNS IN ANSPRUCH NEHMEN UND BENUTZEN, IST ES WICHTIG, DASS SIE DIESE ALLGEMEINEN CASINOBONUS-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SORGFÄLTIG LESEN, DA SIE WICHTIGE INFORMATIONEN ÜBER DIE BEDINGUNGEN ENTHALTEN, UNTER DENEN SIE SPIELEN UND EINEN CASINOBONUS VON UNS IN ANSPRUCH NEHMEN KÖNNEN.

ALLGEMEINE REGELN & EINSCHRÄNKUNGEN FÜR CASINOBONUSSE

Berechtigung zur Inanspruchnahme von Casinobonussen

  1. Casinobonusse sind nur für Kunden verfügbar, die die für ihre Nutzung geltenden Regeln erfüllen. Einzelheiten zu den jeweiligen Regeln, die für jeden Casinobonus gelten, sind in den Aktions-Geschäftsbedingungen für diesen Casinobonus enthalten.

Benutzung Ihres Casinobonus

  1. Casinobonusse dürfen nur einmal verwendet werden. Jeder Casinobonus wird nur einmal pro Person, Haushalt, gemeinsam genutztem Computer oder gemeinsamer IP-Adresse vergeben, außer es wurde in den jeweiligen Aktions-Geschäftsbedingungen anders angegeben.
  2. Kunden sind nicht in der Lage, Geldbeträge innerhalb ihres Bonusguthabenkontos und/oder ihres Schwebende-Gewinne-Kontos zu verwenden, um einen Casinobonus zu erhalten (z. B. wenn eine Mindesteinzahlung oder ein Mindesteinsatz/-wette erforderlich ist, um den Casinobonus zu aktivieren).
  3. Eventuell gelten Fristen, um sich für einen Casinobonus zu qualifizieren oder diesen in Anspruch zu nehmen. Die Einzelheiten der jeweils geltenden Fristen werden in den jeweiligen Aktions-Geschäftsbedingungen festgelegt.
  4. Einige Casinobonusse können nicht für bestimmte Spiele verwendet werden. Bitte lesen Sie die Aktions-Geschäftsbedingungen, um zu sehen, welche Spiele vom Casinobonus ausgeschlossen sind.
  5. Einige Casinobonusse unterliegen gewissen Einschränkungen, solange sie aktiv sind. Einzelheiten zu eventuellen Einschränkungen finden Sie in den jeweiligen Aktions-Geschäftsbedingungen.
  6. Kunden können nur Wetten abschließen, um zur Erfüllung der Umsatzanforderungen für jeweils einen Casinobonus beizutragen. Wenn Sie einen anderen Casinobonus beanspruchen, bevor Sie die Umsatzanforderungen eines aktiven Casinobonus erfüllt haben, müssen Sie die Umsatzanforderungen des ersten Casinobonus erfüllen, bevor Ihre Wetten dann zu den Umsatzanforderungen für alle nachfolgenden Casinobonusse beitragen. Andere Casinobonusse können „gestapelt" (oder „angehäuft") werden, bis ein aktiver Casinobonus abgeschlossen wurde.

Umsatzanforderungen

  1. Eine „Umsatzanforderung" stellt den Gesamtwert der Wetten dar, die Sie innerhalb des Aktionszeitraums (wie in den Aktions-Geschäftsbedingungen angegeben) auf qualifizierende Spiele abschließen müssen, um alle Gewinne in Ihrem Bonusguthabenkonto und/oder in Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto abheben zu können.
  2. EINIGE CASINOBONUSSE UNTERLIEGEN DEN UMSATZANFORDERUNGEN. DETAILS ZU DEN UMSATZANFORDERUNGEN UND DEM ZEITRAUM FÜR DIE ERFÜLLUNG DER UMSATZANFORDERUNGEN WERDEN UNMITTELBAR VOR IHRER INANSPRUCHNAHME DES CASINOBONUS BESTÄTIGT UND SIND IN DEN JEWEILIGEN AKTIONS-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FESTGELEGT.
  3. BITTE BEACHTEN SIE, DASS FÜR EINIGE CASINOBONUSSE:
  • WETTEN, DIE BEI MANCHEN SPIELEN ABGESCHLOSSEN WERDEN, NICHT AUF DIE UMSATZANFORDERUNGEN ANGERECHNET WERDEN; UND
  • WETTEN, DIE BEI MANCHEN SPIELEN ABGESCHLOSSEN WERDEN, EINEN GERINGEREN BEITRAG ZU DEN UMSATZANFORDERUNGEN ALS ANDERE SPIELE BEITRAGEN (Z. B. ZÄHLEN BEI EINIGEN CASINOBONUSSEN NUR 10 CENT ZU DEN UMSATZANFORDERUNGEN PRO WETTE IM WERT VON 1 €, DIE BEI EINEM TISCHSPIEL ABGESCHLOSSEN WIRD).
  1. BITTE LESEN SIE DIE FÜR IHREN CASINOBONUS GELTENDEN AKTIONS-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, UM ZU ERFAHREN, OB EINE DER OBEN GENANNTEN EINSCHRÄNKUNGEN ZUTRIFFT. ES IST WICHTIG, DASS SIE DIE AKTIONS-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN LESEN, DIE FÜR DEN JEWEILIGEN CASINOBONUS GELTEN, BEVOR SIE DIESEN IN ANSPRUCH NEHMEN.
  2. Eine Übersicht darüber, wie die Umsatzanforderungen auf Casinobonusse angewendet werden, finden Sie weiter unten im Abschnitt „Verfügbare Bonusarten".
  3. Die Umrechnungskurse für alle Casinobonusse in Bezug auf die Umsatzanforderungen werden folgendermaßen berechnet: 1 GBP = 1 EUR = 1 USD = 1 CHF = 1 AUD = 1 NZD = 10 SEK = 10 NOK.
  4. Nur vollständig abgeschlossene Wetten (d. h. Wetten, die zu einem Gewinn oder Verlust führen) werden auf die Umsatzanforderungen angerechnet. Beispiele für Situationen, in denen eine Wette nicht abgeschlossen werden kann, sind z. B. technische Probleme, die Ihre Möglichkeit, ein Spiel zu spielen, beeinträchtigen, oder wenn das Spiel eine Aktion durchführen muss (z. B. das Warten auf das Ergebnis eines Roulette-Spins).

Einzahlungen

  1. Wenn Sie Einzahlungen über bestimmte Online-Zahlungsarten tätigen (z. B. Neteller, Moneybookers oder Prepaid-Kredit-/Debitkarten), ist es Ihnen möglicherweise nicht gestattet, bestimmte Casinobonusse zu nutzen. Einzelheiten darüber, welche Casinobonusse von dieser Einschränkung betroffen sind (und welche Einschränkungen gelten), werden in den jeweiligen Aktions-Geschäftsbedingungen festgelegt. Um Zweifel zu vermeiden, gelten alle Einzahlungen, die mit einer Kredit- oder Debitkarte getätigt werden, für alle Casinobonusse.

So sehen Sie sich Ihre aktiven Bonusse und Umsatzanforderungen an

  1. Um den Fortschritt Ihrer aktiven Bonusse und Umsatzanforderungen in Echtzeit zu sehen, loggen Sie sich ein und greifen Sie auf Ihr Konto zu.

VERFÜGBARE BONUSARTEN

  1. Wir bieten eine Reihe von verschiedenen Casinobonusarten an. Die Casinobonusart wird in den Aktions-Geschäftsbedingungen bestätigt. Zwei unserer Casinobonus-Hauptarten sind „Buy-In-Bonusse" und „Spielebonusse".

„Spielebonusse"

Wie verwende ich einen Spielebonus?

Spielebonusse können in Anspruch genommen werden, sobald Sie die in den jeweiligen Werbebedingungen beschriebenen Voraussetzungen/Kriterien erfüllt haben. Sobald der Bonusbetrag in Anspruch genommen wurde, wird er Ihrem Bonusguthaben gutgeschrieben.

Kontenarten

Ihr Konto wird im Rahmen jedes gespielten Spielebonus in die folgenden Konten unterteilt:

  • Echtgeldguthaben
  • Bonusguthaben
  • Schwebende Gewinne

Gibt es Umsatzanforderungen?

Ja – Die Umsatzanforderungen gelten immer, bevor Sie Geld von Ihrem Bonusguthaben und Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto abheben können.

Spezifische Umsatzanforderungen werden in den Aktions-Geschäftsbedingungen erläutert.

Wie werden Wetten abgeschlossen, wenn ich mit einem Spielebonus spiele?

Alle zutreffenden qualifizierenden Wetten auf ein Spiel werden von Ihrem Echtgeldguthaben abgezogen.

Sobald Ihr Spielebonus verfügbar ist (d. h. Sie erfüllen die entsprechenden Bedingungen/Kriterien), werden alle weiteren Wetten von Ihren schwebenden Gewinnen (falls vorhanden) abgezogen.

Wenn keine schwebenden Gewinne verfügbar sind, werden Wetten auf Spiele von Ihrem Bonusguthaben abgezogen.

Wie werden meine Gewinne verteilt?

Alle Gewinne, die Sie bei Wetten erhalten, bei denen nur Ihr Echtgeldguthaben (d. h. eine qualifizierte Wette) verwendet wird, werden Ihrem Echtgeldguthaben gutgeschrieben.

Jegliche Gewinne, die Sie bei Wetten erhalten, die nur mit Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto getätigt wurden, werden Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto gutgeschrieben.

Alle Gewinne, die Sie bei Wetten erhalten, bei denen nur Ihr Bonusguthaben verwendet wird, werden Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto gutgeschrieben.

Wann kann ich mir meine Gewinne oder meinen Spielebonus auszahlen lassen?

Ihr Bonusguthaben und/oder alle schwebenden Gewinne können erst dann ausgezahlt werden, wenn die entsprechenden Umsatzanforderungen erfüllt sind.

Sobald die Umsatzanforderungen erfüllt sind, werden alle Geldbeträge in Ihrem Bonusguthabenkonto und in Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto auf Ihr Reales-Guthaben-Konto übertragen.

Sollte Ihr Bonusguthaben jedoch unter 1,00 € fallen, wird Ihr Bonusguthaben automatisch auf Ihr Reales-Guthaben-Konto übertragen und Ihr Spielebonus wird nicht mehr aktiv sein.

„Buy-In-Bonusse"

Wie verwende ich einen Buy-In-Bonus?

Wenn Sie einen Buy-In-Bonus annehmen und mit diesem spielen, wird Ihr „Buy-In"-Betrag auf Ihr Buy-In-Guthabenkonto übertragen, bis die Umsatzanforderungen erfüllt sind und Ihr Bonus Ihrem Bonusguthaben gutgeschrieben wird.

Während Sie sich die Gelder in Ihrem Reales-Guthaben-Konto und Ihrem Buy-In-Guthabenkonto jederzeit auszahlen lassen können, bevor die notwendigen Umsatzanforderungen erfüllt sind, bedeutet dies, dass Sie alle Gewinne, die in Ihrem Bonusguthabenkonto und/oder Schwebende-Gewinne-Konto liegen, vollständig einbüßen.

Kontoarten

Für jeden Buy-In-Bonus, der gespielt wird, zeigt Ihr Konto die folgenden Kontoarten an:

  • Echtgeldguthaben
  • Buy-In-Guthaben
  • Bonusguthaben
  • Schwebende Gewinne

Gibt es Umsatzanforderungen?

Ja – Die Umsatzanforderungen gelten immer, bevor Sie Geld von Ihrem Bonusguthaben und Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto abheben können.

Spezifische Umsatzanforderungen werden in den Aktions-Geschäftsbedingungen erläutert.

Wie werden Wetten abgeschlossen, wenn ich mit einem Buy-In-Bonus spiele?

Einsätze bei Spielen werden zuerst von Ihrem Buy-In-Guthaben abgezogen.

Wenn kein Guthaben im Buy-In-Guthabenkonto vorhanden ist, werden die Einsätze aus Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto (falls vorhanden) übernommen.

Wenn weder in dem Buy-In-Guthabenkonto noch in dem Schwebende-Gewinne-Konto ein Guthaben vorhanden ist, werden die Einsätze von Ihrem Bonusbetrag (d. h. vom Bonusguthabenkonto) abgezogen.

Wie werden meine Gewinne verteilt?

Jegliche Gewinne, die Sie durch Wetten erhalten, die nur mit Ihrem Buy-In-Guthabenkonto abgeschlossen wurden, werden Ihrem Buy-In-Guthabenkonto gutgeschrieben.

Jegliche Gewinne, die Sie durch Wetten erhalten, die nur mit Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto abgeschlossen wurden, werden Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto gutgeschrieben.

Jegliche Gewinne, die Sie durch Wetten erhalten, die nur mit Ihrem Bonusguthabenkonto abgeschlossen wurden, werden Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto gutgeschrieben.

Wenn Sie eine Wette mit einer Kombination aus Ihrem Buy-In-Guthaben-, Ihrem Bonusguthaben- und/oder Ihren Schwebende-Gewinne-Konto abschließen, werden alle Gewinne anteilig auf die dementsprechenden Konten aufgeteilt. (z. B. Ein Einsatz von 2 €, bei dem 1,50 € aus dem Buy-In-Guthabenkonto und 50 Cent aus dem Bonusguthabenkonto eingesetzt werden, würde dazu führen, dass 75 % aller Gewinne dem Buy-In-Guthabenkonto und 25 % dem Schwebende-Gewinne-Konto gutgeschrieben werden.)

Wann kann ich mir meine Gewinne oder meinen Buy-In-Betrag auszahlen lassen?

Sie können jederzeit Geld von Ihrem Echtgeldguthaben und Ihrem Buy-In-Guthaben abheben, solange der Buy-In-Bonus aktiv ist (d. h. bevor die Umsatzanforderungen erfüllt sind). Wenn Sie dies jedoch tun, verfallen alle Gelder in Ihrem Bonusguthabenkonto und/oder in Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto vollständig.

Geldbeträge in Ihrem Bonusguthabenkonto und/oder in Ihrem Schwebende-Gewinne-Konto können erst dann abgehoben werden, wenn die entsprechenden Umsatzanforderungen erfüllt sind. Sobald die Umsatzanforderungen erfüllt sind, werden alle Gelder in Ihrem Buy-In-Guthabenkonto, Bonusguthabenkonto und Schwebende-Gewinne-Konto auf Ihr Reales-Guthaben-Konto übertragen. Sollte Ihr Bonusguthaben jedoch unter 1,00 € fallen, wird Ihr Bonusguthaben automatisch auf Ihr Reales-Guthaben-Konto übertragen und der Buy-In-Bonus wird nicht mehr aktiv sein.

MISSBRAUCH DER WERBEAKTION IHRERSEITS

Allgemeine Bedingungen für den Missbrauch von Werbeaktionen

  1. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie zu keinem Zeitpunkt etwas unternehmen, das einen Missbrauch der Werbeaktionen darstellt (wie in den Absätzen 24 bis 26 unten beschrieben), in Übereinstimmung mit diesen allgemeinen Casinobonus-Geschäftsbedingungen.
  2. Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Wettverlauf von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um Spielstrategien zu identifizieren, die einen „Missbrauch der Werbeaktionen" darstellen könnten. Darüber hinaus können wir Ihre Kontoaktivität überprüfen, bevor wir eine Auszahlung durchführen, um sicherzustellen, dass Sie nicht an einem Missbrauch der Werbeaktionen beteiligt sind.
  3. Wenn wir feststellen, dass Sie Spielstrategien benutzt haben, die einen Missbrauch der Werbeaktionen darstellen, behalten wir uns das Recht vor, verschiedene Sanktionen gegen Sie zu verhängen (siehe unten).
  4. Bitte beachten Sie, dass die Bestimmungen und Sanktionen, die in diesen allgemeinen Casinobonus-Geschäftsbedingungen im Zusammenhang mit dem Missbrauch von Werbeaktionen enthalten sind, darauf abzielen, Kunden zu identifizieren, die nach unserer begründeten Meinung bewusst und unehrlich an Spielstrategien teilnehmen, um Casinobonusse zu missbrauchen. Diese Bedingungen zielen in keiner Weise darauf ab, Sanktionen gegen Kunden zu verhängen, die möglicherweise unschuldig gegen die Casinobonusregeln verstoßen haben, und zwar auf inkonsistenter und/oder geringfügiger Basis.

Was versteht man unter Missbrauch der Werbeaktionen?

  1. Spielstrategien gelten als Missbrauch der Werbeaktionen, wenn Sie eine solche Spielstrategie mit der bewussten und unehrlichen Absicht verfolgen, einen Casinobonus zu missbrauchen.
  2. Nachfolgend haben wir einige Beispiele für Werbespielstrategien aufgeführt, die als „Missbrauch der Werbeaktionen" eingestuft werden:
  • wenn Sie absichtlich und unehrlich einen Fehler in einem Spiel ausnutzen, um die Umsatzanforderungen zu umgehen (z. B. wenn Sie absichtlich die Verwendung Ihres Casinobonus manipulieren und sich dabei auf einen Fehler im Spiel verlassen, mit dem Ziel, von erheblichen Gewinnen zu profitieren, indem Sie Gelder aus Ihrem Echtgeldguthaben verwenden);
  • wenn Sie am „Syndicated Play" teilnehmen – wenn Sie absichtlich mit einer Gruppe von Kunden an einer Spielstrategie arbeiten, um den Gewinn aus dem Casinobonus zu garantieren;
  • wenn Sie die Kontrolle über mehr als ein aktives Konto bei uns haben oder anderweitig unterhalten, ohne vorherige Genehmigung durch unsere Geschäftsleitung;
  • wenn Ihr Konto nicht mit dem Namen auf der Kreditkarte/den Kreditkarten übereinstimmt, die Sie für Einzahlungen auf Ihr Konto benutzen; und
  • wenn Sie dieselbe Zahlungsmethode (z. B. dasselbe Neteller-Konto oder dieselbe Debit- oder Kreditkarte) mit einem anderen unserer Kunden teilen.
  1. Obwohl wir uns bemüht haben, Beispiele für Spielstrategien aufzuzeigen, die gemäß Absatz 25 als „Missbrauch der Werbeaktionen" gelten, sind wir auch berechtigt, andere Spielstrategien als Missbrauch der Werbeaktionen zu betrachten, sofern nachweisbar ist, dass Sie absichtlich und unehrlich Spielstrategien benutzen, um den Casinobonus zu missbrauchen. Dies kann Umstände miteinschließen, bei denen uns missbräuchliche oder unehrliche Spielstrategien bei der Erstellung dieser allgemeinen Casinobonus-Geschäftsbedingungen nicht angemessen vorhersehbar waren (z. B. wenn sie durch Änderungen und/oder Entwicklungen in Technologie und/oder Spielmodellen entstehen, die neue Spielstrategien verfügbar/ausnutzbar machen).

Sanktionen bei Missbrauch der Werbeaktionen

  1. Wenn wir feststellen, dass Sie Spielstrategien benutzt haben, die in Übereinstimmung mit diesen allgemeinen Casinobonus-Geschäftsbedingungen als „Missbrauch der Werbeaktionen" gelten, haben wir das Recht, die folgenden Sanktionen gegen Sie zu verhängen (alle Sanktionen werden angemessen und verhältnismäßig im Zusammenhang mit dem erkannten Missbrauch der Werbeaktionen verhängt):
  • Sie verlieren alle Gewinne, die durch den Missbrauch der Werbeaktionen generiert wurden (allerdings werden Gewinne, die nicht mit dem Missbrauch der Werbeaktionen in Verbindung stehen, Ihnen zurückerstattet);
  • Sie können vom Erhalt weiterer Casinobonusse ausgeschlossen werden; und/oder
  • Ihr Konto kann geschlossen werden.
  1. In den Fällen, in denen wir davon überzeugt sind, dass Sie sich an Spielstrategien beteiligt haben, die als „Missbrauch der Werbeaktionen" gelten, und eine oder mehrere der oben genannten Sanktionen gegen Sie verhängt werden sollen, werden wir Sie kontaktieren, um Sie über Folgendes zu informieren:
  • dass wir nach einer Untersuchung Ihrer Spielstrategien feststellen konnten, dass Ihr Verhalten einen Missbrauch der Werbeaktionen darstellt (einschließlich der Gründe für diese Feststellung);
  • die vollständigen Einzelheiten der relevanten Sanktionen, die wir Ihnen in Übereinstimmung mit diesen allgemeinen Casinobonus-Geschäftsbedingungen auferlegen werden; und
  • die Möglichkeit für Sie, gegen unsere Feststellungen des Missbrauchs der Werbeaktionen durch unser Standard-Beschwerdeverfahren Einspruch einzulegen (Einzelheiten zu unserem Beschwerdeverfahren finden Sie unter Punkt 31.2 der allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Webseite hier

ANDERE WICHTIGE BEGRIFFE

Ablehnungsrecht bei Auszahlungen

  1. Wir sind uns bewusst, dass einige Casinobonus-Links auf anderen Websites oder in Foren veröffentlicht werden können oder dass die Informationen, die Sie erhalten, an andere Personen weitergeleitet wurden, die kein authentisches Casinobonus-Angebot erhalten haben. Wenn wir in angemessener Weise feststellen, dass Sie KEINE bestimmte Werbeaktion als beabsichtigter exklusiver Empfänger erhalten haben, werden wir betreffend den Casinobonus keine Auszahlungsanfragen von Ihnen akzeptieren, selbst wenn Sie die entsprechenden Regeln und/oder Umsatzanforderungen erfüllt haben.

Recht auf Änderung oder Einstellung des Casinobonus

  1. Wir behalten uns das Recht vor, den Casinobonus jederzeit zu ändern oder einzustellen, bzw. zu beenden, wenn dies aus rechtlichen und/oder regulatorischen Gründen erforderlich ist.

Über uns

  1. Ladbrokes Betting & Gaming Ltd. ist ein durch die britische Glücksspielkommission lizenziertes und reguliertes Unternehmen (Lizenznr. 1611) und stellt die Rahmenbedingungen für Spieler in Großbritannien. Ladbrokes International PLC & Ladbrokes Sportsbook LP, Suite 6-8, 5. Stock, Europort, Gibraltar, sind durch die Regierung von Gibraltar lizenzierte Unternehmen (RGL-N 010, 012 & 044) und werden durch den gibraltarischen Glücksspielbeauftragten ("Gibraltar Gambling Commissioner") reguliert.